100 Jahre Mazda - 100 Jahre anders

Es ist der Mut, Konventionen in Frage zu stellen und so Antworten auf scheinbar unlösbare technische Herausforderungen zu finden, der Mazda seit 100 Jahren antreibt. Genau diese Innovationskraft führte am 30. Januar 1920 in Hiroshima, Japan, zur Gründung der Toyo Cork Kogyo Co. Ltd. Diese „Manufaktur des Ostens“ – so die wörtliche Übersetzung – konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung hochwertigen Korkersatzes, denn Kork war damals das wichtigste industrielle Dichtmittel und kurz nach dem Ersten Weltkrieg äußerst knapp.

Das 1960 eingeführte winzige Mazda R360 Coupé im damals neuen japanischen Kei-Car-Segment verkörperte bereits alles, wofür Mazda bis heute steht: anspruchsvolle technischen Lösungen in leidenschaftlichem Design und das klare Bekenntnis zu Fahrspaß.

Bereits auf der IAA 1969 wurde ein Modellprogramm für den deutschen Markt gezeigt und drei Jahre später ging Mazda Deutschland an den Start.

Mit Stil und Dynamik startete Mazda in das 21. Jahrhundert: Die effizienten Skyactiv Technologien, das expressive Kodo Design, das selbst bei stillstehenden Mazda Modellen den Eindruck von Bewegung vermittelt, und die Philosophie des Jinba Ittai – die enge Verbindung zwischen Mensch und Maschine – markieren den Beginn einer neuen Ära.

News zu 100 Jahre Mazda

90 Jahre Fahrspaß mit nachhaltigen Antrieben: Mazda wagt neue Wege

  • Weniger Gewicht, mehr Fahrvergnügen: Vom frühen Mazda-Go zum aktuellen Mazda MX-5
  • Effiziente Antriebe neuer Dimension: Mazda Wasserstoff-Antriebe und Skyactiv Technologien
  • Impulsgeber für elektrifizierenden Fahrspaß: Vom Hybrid-Pionier EX005 zum neuen Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 17,3 kWh/100 km; CO-Emissionen: 0 g/km)

Technische Datenblätter zu den Fahrzeugen 100 Jahre Mazda

Fotos zu 100 Jahre Mazda

Videos zu 100 Jahre Mazda

Finden Sie hier die komplette Mazda Modellhistorie: