Zylinderabschaltung im SKYACTIV-G 194

  • Im Niedriglastbereich werden zwei Zylinder deaktiviert
  • Bis zu 20 Prozent weniger Verbrauch und Emissionen
  • Eines der ersten Systeme in der Vierzylinder-Klasse

Skyactiv-D Dieselmotor - Saubere Selbstzünder

  • Am niedrigsten verdichtende Pkw-Dieselaggregat der Welt mit Verdichtungsverhältnis von 14,0:1
  • Einer der ersten Dieselmotoren, die die strenge Abgasvorschrift Euro 6 erfüllen
  • Dank niedrigeren Verdichtung arbeitet der Motor  mit einem früheren Einspritzbeginn

SKYACTIV-G Benzinmotor - Hochverdichtete Effizienz

  • Völlig neue Motorengeneration wurde auf der Tokyo Motor Show 2009 vorgestellt
  • Der SKYACTIV-G Benzinmotor arbeitet mit einem bislang unerreichten Verdichtungsverhältnis von 14,0:1
  • Die hohe Verdichtung führt zur Steigerung der thermischen Effizienz und zur Verringerung des Verbrauchs

Mazda Start-Stopp-Systeme - von SISS zu i-stop

  • SISS startet den Motor ohne einen elektrischen Anlasser
  • i-stop ist weltweit das einzige Start-Stopp-System, das für den schnellen und Kraftstoff sparenden Neustart des Motors Verbrennungsenergie nutzt
  • Seit Einführung des Mazda CX-5 in 2012 avanciert i-stop zur Serienausstattung

Erster Katalysator mit Single-Nanotechnologie - Länger sauber

  • Mazda präsentiert 2009 den weltweit ersten Pkw-Katalysator mit Single-Nanotechnologie
  • Der Einsatz teurer Edelmetalle wie Platin und Palladium wird um 70 Prozent reduziert
  • Erstmals eingesetzt in Verbindung mit den beiden 2,0-Liter-Benzinmotoren im Mazda3

Mazda fährt mit SKYACTIV in die Zukunft

  • Skyactiv-G Benzinmotor, Skyactiv-D Dieselmotor und Skyactiv-Drive Automatikgetriebe 
  • Mehr Leistung und herausragende Umwelteigenschaften 
  • Einführung 2011

Mazda RX-8 RENESIS - Revolution des Rotationskolbens

  • Vier Mal gewinnt der Zweischeiben-Wankelmotor den Preis „Engine of the Year“
  • Geänderte Seitenauslasstechnik, verbesserte Ölkühlung, optimierte Motorschmierung, viel Durchzug über ein breites Drehzahlband und deutlich reduzierte Verbrauchswerte
  • Eingeführt wird der neue Rotarier im viertüriger Sportwagen RX-8 im Jahr 2003

Mazda CVS - Computer gesteuertes, führerloses Fahrzeug

  • Mazda entwickelt im Rahmen einer Ausschreibung das Mazda CVS (Computer-controlled Vehicle System)
  • Das von starken Elektromotoren angetriebene Schienenfahrzeug soll auf eigener Trasse fahren
  • Das Fehlen des Fahrers wirkt damals noch wenig vertrauenerweckend

Miller-Cycle-Motor - Das Motor-Meisterstück

  • Motorenprinzip aus dem Schiffbau wird von Mazda erstmals in Großserien-Automobil eingesetzt
  • Aus relativ wenig Hubraum viel Leistung schöpfen und gleichzeitig Schadstoffausstoß und Verbrauch senken
  • Einlassventil schließt erheblich später als bei herkömmlichen Ottomotoren

Elektroantrieb - Effizienz auf elektrische Art

  • Mazda2 mit Elektroantrieb wurde im Laufe des Jahres 2012 im Rahmen eines Leasingprogramms in Japan eingeführt
  • Angestrebte Reichweite des Elektroautos betrug 200 Kilometer
  • Schon im Jahr 1972 präsentiert Mazda ein Elektrofahrzeug auf Basis des Kleinwagens Chantez

Mazda 626 Comprex-Diesel - Druckwellenladung statt Turbo

  • Im Mazda 626 GLX debütiert der weltweit erste durchzugskräftige 2,0-Liter-Druckwellen-Diesel
  • Der „Comprex“ genannte Druckwellen-Kompressor kennt kein Leistungsloch und liefert Schub durch Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen
  • Bereits 1992 wird die strenge US-Abgasnorm von 1996 unterboten

Motoren-Downsizing - Kompakte mit kleinen V6

  • Motoren-Downsizing seit Anfang der 1990er Jahre
  • Weltweit kleinster Großserien-V6-Zylinder-Benziner 1991 im Sportcoupé MX-3
  • Einzigartig kleines und doch leistungsstarkes 2,0-Liter-V6-Triebwerk ab 1994 im Mazda 323 F

Mazda Hybridfahrzeug ab 2013 in Japan

  • Modulare Baukasten-Strategie: Motoren, Getriebe, Gewicht und Aerodynamik werden optimiert
  • Zusammenarbeit bei Bereitstellung von Komponenten der Hybridtechnologie mit der Toyota Motor Corporation
  • Im Hybridmodell wird Toyota Hybridantrieb mit Mazda SKYACTIV-G Benzinmotor kombiniert

Mazda Zweischeiben-Wankelmotor - Die Quadratur des Kreises

  • Außergewöhnliche Laufruhe, minimale Lärmemission, platzsparende Bauweise und geringes Gewicht
  • 14.000 Touren entwickelte der Wankelmotor schon bei seinen ersten Demonstrationsläufen
  • Erfolgsgeschichte: Weit über zwei Millionen Motoren produziert

Mazda R360 Coupé Viertaktmotor - Vier fährt vorn

  • Einen vollwertiger Viersitzer der Drei-Meter-Klasse
  • Zweizylinder-V-Motor mit 356 cm3 Hubraum sorgt als Viertakttriebwerk in dieser Klasse für Furore
  • Niedrigerer Schadstoffausstoß und deutlich geringerer Verbrauch

Mazda EX 005 - Stadtauto mit futuristischem Hybridantrieb

  • Stadtauto kombiniert Zweischeiben-Wankelmotor und Elektromotor
  • Wankelaggregat treibt 3 kW-Generator an, der die Batterie lädt
  • Revolutionäres Hybrid-System verwendet Elektrizität als Energiequelle und Benzin, um den Strom zu gewinnen