e-Skyactiv X - der selbstzündende Benzinmotor von Mazda

Der Mazda e-Skyactiv X ist ein bahnbrechender Motor, der die Vorteile eines konventionell per Zündkerze zündenden Benzinmotors – ein breites nutzbares Drehzahlband und sauberere Abgase – mit denen eines Dieselmotors mit Kompressionszündung – hervorragende Effizienz – in einem Triebwerk vereint und somit das das Beste aus beiden Welten bietet.

Die patentierte Verbrennungsmethode namens „SPark Controlled Compression Ignition“, kurz SPCCI, leitet die Kompressionszündung durch einen von der Zündkerze erzeugten zusätzlichen Druckanstieg im Brennraum kontrolliert ein. Diese Innovation löst die beiden größten Probleme, die bisher eine Großserienfertigung eines Benzinmotors mit Kompressionszündung verhindert haben: Maximierung des Betriebsbereichs, in dem eine Kompressionszündung möglich ist, sowie ein nahtloser Übergang zwischen Betrieb mit Kompressions- und Fremdzündung.

Im Jahr 2021 hat Mazda den innovativen e-Skyactiv X Motor umfassend weiterentwickelt. Optimierungen am Brennverfahren, am Verdichtungsverhältnis, der Nockenwelle, den Kolben und an den Steuerzeiten der Einlassventile sorgen für eine noch bessere Leistungsentfaltung vor allem in mittleren und höheren Drehzahlen, was sich in einer Vielzahl alltäglicher Fahrsituationen bezahlt macht – beispielsweise beim Überholen oder beim Einfädeln in den fließenden Autobahnverkehr.

Online Pressebriefing zum e-Skyactiv X 2021

Bilder zum Mazda e-Skyactiv X

Videos zum Mazda Skyactiv-X