News zum Mazda Elektrofahrzeug

Mazda MX-30: Ein Elektroauto für Umwelt und Fahrer

  • Erstes batterieelektrisches Fahrzeug der Marke mit typischer Mazda Fahrdynamik
  • Markantes Design mit gegenläufig öffnenden Türen und verarbeiteten Öko-Materialien
  • Reservierungen ab sofort möglich, Auslieferung im zweiten Halbjahr 2020

Global Tech Forum in Oslo zeigt einen Blick in die Zukunft von Mazda

  • Vollelektrischer Prototyp in der Karosserie des kürzlich vorgestellten Mazda CX-30
  • Weltpremiere des völlig neuen Modells auf der Tokyo Motor Show am 23. Oktober 2019
  • Nachhaltigkeitsprogramm Zoom-Zoom 2030 setzt auch weiterhin auf die Optimierung von Verbrennungsmotoren

Bilder zum Elektrofahrzeug

Videos zum Elektrofahrzeug (Prototyp)


Weitere alternative Antriebskonzepte von Mazda:

2013 Skyactiv Hybrid

 

Mazda3 Skyactiv-Hybrid (für japanischen Markt)

Beim Skyactiv-Hybrid für den Mazda3 handelt es sich um ein Hybridsystem in Verbindung mit dem 2.0 l Skyactiv-G Benziner. Das Antriebssystem ist auf hohen Fahrspaß und niedrigen Verbrauch gleichermaßen ausgelegt.

Der speziell für den Einsatz im Skyactiv-Hybrid bestimmte Skyactiv-G 2.0 l Benzinmotor verfügt über eine gekühlte Abgasrückführung, die einen Teil des Abgases zurück zur Einlassseite führt. Dies trägt dazu bei, das hohe Verdichtungsverhältnis von 14,0:1 zu erreichen. Zusätzlich erlauben spezielle Steuerungssysteme unter einer Vielzahl von Fahrbedingungen eine effizientere Kraftstoffverbrennung. Zudem kommt ein 4-2-1 Abgassystem zum Einsatz.

Mehr Informationen zum Skyactiv-Hybrid finden Sie hier:


2013 SKYACTIV-CNG

Mazda3 Skyactiv-CNG Concept

Auf der Tokyo Motor Show 2013 präsentiert Mazda den Mazda3 Skyactiv-G Concept. Das Fahrzeug verfügt über einen Motor auf Basis des 2,0-Liter Skyactiv-G, der mit Benzin und Erdgas betrieben werden kann, sowie über einen Erdgastank.

Der Skyactiv-G liefert die Basis für den praktischen Einsatz sowohl eines Erdgasmotors als auch eine Bioethanol-Motors, der sich mit E85 betreiben lässt – einem Kraftstoff mit 85 Prozent Ethanol. Ziel ist es, eine „Multi-Lösung" zu entwickeln, die den Kunden je nach Markt die Wahl einer passenden Antrieb- und Kraftstoffart bietet. Unabhängig von der Kraftstoffart strebt Mazda stets danach, maximalen Fahrspaß und bestmögliche Umwelteigenschaften zu vereinen.

Mehr Informationen zum Skyactiv-CNG Concept finden Sie hier:


2012 Elektroantrieb

Leasingprogramm für Mazda2 mit Elektroantrieb

Für den japanischen Markt werden die ersten Mazda2 mit Elektroantrieb ab Oktober 2012 im Rahmen eines Leasingprogramms an japanische Kunden übergeben. Das mit hocheffizienten Lithium-Ionen-Batterien und einem von Mazda entwickelten Elektromotor ausgerüstete Fahrzeug verbindet die agilen und komfortablen Fahreigenschaften des Mazda2 mit einer eindrucksvollen Beschleunigung und einem komplett emissionsfreien Antrieb. Mit vollgeladenen Batterien erzielt der Mazda2 EV eine außergewöhnliche Reichweite von 200 Kilometern (nach Herstellermessung im japanischen JC08 Fahrzyklus).

Mehr Informationen zum Mazda2 mit Elektroantrieb finden Sie hier: