News

Neuer Status bei Mazda nach dem Erdbeben und Tsunami in Japan

Mazda nimmt Fahrzeugproduktion in limitiertem Umfang

  • Ab 4. April Beginn der Fertigung von Fahrzeugen im limitierten Umfang mit verfügbaren Teilen und Komponenten
  • Über Wiederaufnahme der Produktion in vollem Umfang wird später entschieden
  • Unbedenklichkeit von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen ist garantiert

Nach dem Erdbeben im Nordosten Japans

Mazda produziert vorerst nur Teile und Komponenten

  • Fertigung von Teilen für die Fahrzeugherstellung im Ausland läuft wieder
  • Vor dem Beben noch nicht vollständig produzierte Fahrzeuge werden fertig gestellt
  • Unbedenklichkeit von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen ist garantiert

Offizieller Partner des Fisherman’s Friend StrongmanRun 2011

Wanted: Mazda Challenger Team

  • Spektakulärer Hindernishalbmarathon auf dem Nürburgring
  • Bewerbung um Startplatz via Facebook
  • 10.500 Läufer und 50.000 Zuschauer erwartet

Fahrzeug-Check bei Mazda Händlern und ServicePartnern Mazda mit E10 Informations-Initiative

Mazda mit E10 Informations-Initiative

  • Erster Hersteller mit fahrzeugspezifischer E10-Bestätigung
  • Schriftliche E10-Verträglichkeits-Bescheinigung beim Mazda Vertragspartner erhältlich
  • Mazda liefert Sicherheit für verunsicherte Verbraucher

Neueste Informationen zur Situation in Japan

Mazda garantiert höchste Qualitäts- und Umweltstandards

  • Aussetzung der Fahrzeugproduktion bis zum 21. März
  • Durch mehrmonatigen Vorlauf keine Lieferengpässe bei Fahrzeugen und Ersatzteilen
  • Mazda Werke rund 1.000 Kilometer von der Krisenregion entfernt

Erdbeben im Nordosten Japans

Mazda dehnt Produktionsstopp aus

  • Produktionsstopp zunächst bis Sonntag, den 20. März 2011 verlängert
  • Werke in Hiroshima und Hofu liegen 1.000 Kilometer von der Krisenregion entfernt
  • Situation wird laufend neu bewertet

Erdbeben im Nordosten Japans

Mazda reagiert mit Produktionsstopp und Soforthilfe

  • 30 Millionen Yen für Hilfsmaßnahmen in der Krisenregion
  • Vorläufiger Produktionsstopp in Hiroshima und Hofu bis Mittwoch, 16. März 2011
  • Auslieferungen in Deutschland zunächst nicht betroffen

Schweres Erdbeben im Nordosten Japans

Keine Schäden bei Mazda

  • Zentrale und Werke liegen rund 1.000 Kilometer von Katastrophengebiet entfernt
  • Produktion wird fortgesetzt
  • Schäden bei Mazda Händlern nördlich von Tokio vermutet

Trainingskonzept „Move21“

Mazda unterstützt weitere Qualifizierung des Handels

  • Neues Programm „Move21" folgt auf „Fokus Kunde"
  • Gemeinsames Erarbeiten individueller Lösungen für den Verkaufsprozess
  • Schwerpunkt liegt auf regionalen Schulungen in Kleingruppen

Mazda Pkw-Neuzulassungen im Januar/Februar 2011

Mazda mit Verkaufsplus

  • Kumulierter Jahresabsatz um knapp 40 Prozent über Vorjahresniveau
  • Mazda3 führt Modellrangliste an
  • Attraktive Privatleasing-Angebote erfolgreich

100. Mazda Händler nimmt am neuen Mietwagenprogramm teil

Mazda Mobil kommt an

  • Zusätzliche Ertragsquelle für Autohäuser
  • Dienstleister für alle Mobilitätsbedürfnisse
  • Chancen erkennen – Der Bedarf ist da