news

 

Sumitomo veräußert seine Anteile an der Mazda de Mexico Vehicle Operation an Mazda

  • Mazda de Mexico Vehicle Operation (MMVO) ab April 2021 vollständig im Besitz von Mazda
  • MMVO wurde 2011 als Gemeinschaftsunternehmen von Sumitomo und Mazda gegründet
  • Mazda produziert in Mexiko den Mazda2, Mazda3 und Mazda CX-30

Die Mazda Motor Corporation und die Sumitomo Corporation haben heute offiziell bekannt gegeben, dass Sumitomo seinen 25-prozentigen Anteil an der Mazda de Mexico Vehicle Operation (MMVO) an die Mazda Motor Corporation veräußern wird. Somit wird die Produktionsstätte in Salamanca, Mexiko, zum Ende des laufenden Fiskaljahres, das im März 2021 endet, zu 100 Prozent in den Besitz von Mazda übergehen. Bei MMVO produziert Mazda derzeit die Modelle Mazda2, Mazda3 und Mazda CX-30, die in Mexiko verkauft und nach Europa, Nordamerika und in andere Märkte exportiert werden.

MMVO wurde im September 2011 von Mazda und Sumitomo als gemeinsames Unternehmen gegründet. In den mehr als neun Jahren nach der Gründung wurde MMVO zu einer der wichtigsten globalen Produktionsstätten von Mazda und erreichte ein kumulatives Produktionsvolumen von einer Million Einheiten. Nach Gesprächen zwischen Mazda und Sumitomo über die zukünftigen Pläne und das Management von MMVO wurde vereinbart, dass Mazda im zehnten Jahr seit der Unternehmensgründung alle MMVO-Anteile übernimmt.

Mazda und Sumitomo werden auch in Zukunft als wichtige Geschäftspartner in verschiedenen Geschäftsbereichen innerhalb und außerhalb Japans zusammenarbeiten.

Ihre Kontakte