news

 

Der Mazda CX-30 räumt bei der Design Trophy ab

  • Der Crossover von Mazda gewinnt in der Kategorie SUV und ist Champion aller Klassen
  • Renommierter Designaward der AUTO ZEITUNG mit insgesamt 8.270 Teilnehmern
  • Mazda CX-30 bereits mehrfach für Design und Sicherheit ausgezeichnet

Der Mazda CX-30 hat bei der Design Trophy 2020 der AUTO ZEITUNG mächtig abgeräumt. Das neuste Modell aus der Mazda Crossover-Familie ist im letzten Herbst in den Handel gekommen und hat sich mittlerweile zum meistverkauften Modell der Marke entwickelt.

Bei der Design Trophy 2020 gewinnt der Mazda CX-30 mit 17 Prozent aller Stimmen in der Kategorie SUV vor dem Audi Q3 Sportback und dem Land Rover Defender.

Darüber hinaus siegte der Mazda CX-30 ebenfalls in der bedeutendsten Kategorie „Champion aller Klassen“ mit 10,7 Prozent aller Stimmen. Der Crossover verwies hier den Ferrari Roma und das Porsche 911 Cabrio auf die hinteren Ränge.

Insgesamt haben 8.270 Leserinnen und Leser der AUTO ZEITUNG und von autozeitung.de an der Wahl zur Design Trophy, die im Zeitraum zwischen dem 18. März und dem 29. April 2020 stattfand, teilgenommen.

Mit der Markteinführung des Mazda CX-30 im Herbst 2019 begann eine glänzende Karriere. Der stylische Crossover wurde bereits mit dem Goldenen Lenkrad 2019 ausgezeichnet, bekam den Red Dot Design Award 2020 verliehen, räumte neben den Designpreisen fünf Sterne und damit die Höchstwertung in Sachen Sicherheit bei der Euro NCAP ab und war einer der Finalisten bei World Car of the Year Award 2020.

Die Ergebnisse der Leserwahl „Design Trophy 2020" wurden heute in der aktuellen Ausgabe der AUTO ZEITUNG vom 27. Mai 2020 veröffentlicht.

Ihre Kontakte