news

 

Neuer Standort der Auto Bebion Gruppe mit Mazda

  • Der achte Standort der Auto Bebion Gruppe eröffnet mit Mazda in Frickenhausen
  • Eröffnungswochenende am 23./24. März 2019 zur Markteinführung des neuen Mazda3
  • Unternehmen seit 70 Jahren im Großraum Stuttgart erfolgreich

Der achte Standort der traditionsreichen Auto Bebion Gruppe trägt ein neues Markenemblem: Das erfolgreiche Familienunternehmen feiert am 23. und 24. März in Frickenhausen die Neueröffnung ihres ersten Mazda Standorts. An beiden Tagen findet in der Siemensstraße 12 von 10 bis 17 Uhr neben den aktuellen Mazda Modellen die Premiere des neuen Mazda3 statt.

Im komplett neu renovierten Autohaus sind fünfzehn Mitarbeiter angestellt, darunter ausgewiesene Mazda Spezialisten wie Tobias Weyand im Verkauf und Patrick Schütze im Service. Für die Mazda Modelle ist rund die Hälfte der fast 800 Quadratmeter umfassenden Ausstellungsfläche reserviert. Neben Mazda ist auch Citroen am Standort in Frickenhausen vertreten. Im Einzugsgebiet des Autohauses rund um Kirchheim unter Teck und Nürtingen plant die schwäbische Autohausgruppe in zwei Jahren rund 200 Neuwagenverkäufe zu erzielen.

„Wir freuen uns, dass die Marke Mazda nun auch in der Autogruppe Bebion vertreten ist. Wir haben einen starken Partner für den Stuttgarter Großraum gefunden, der für seine ausgezeichnete Betriebsstruktur und für seine hochmotivierten Mitarbeiter bekannt ist", sagt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland.

Auto Bebion blickt auf eine 70-jährige Geschichte zurück. 1949 eröffnete Walter Bebion sein erstes Autohaus in Magstadt, das heute noch der Stammsitz des Unternehmens ist. Heute ist das Familienunternehmen mit nun acht Autohäusern im Stuttgarter Umfeld und rund 165 Mitarbeitern einer der größten Peugeot Autohändler Deutschlands.

Das Ruder in der Hand haben aktuell Ulrich Bebion, Sohn des Firmengründers, und seine beiden Söhne Christian und Philipp. Mit Mazda hält nun erstmals ein japanischer Hersteller Einzug. „Wir sehen hier großes Potenzial, zudem ist Mazda bei Kunden und Vertriebspartnern hoch angesehen. Wir freuen uns auf eine langjährige Partnerschaft und die attraktiven Modelle", so Christian Bebion. „Sie ergänzen unser bisheriges Portfolio hervorragend."