news

 

Mazda mit bestem April seit 15 Jahren

  • Mit 5.445 Zulassungen April-Marktanteil von 1,8 Prozent erreicht
  • Im Jahresverlauf mit zwei Prozent Marktanteil voll auf Kurs
  • Der neue Mazda3 wurde bereits mit zwei Design Awards ausgezeichnet

Mit 5.445 Neuzulassungen hat Mazda im April 2019 auf dem deutschen Pkw-Markt einen Marktanteil von 1,8 Prozent erzielt und damit das beste April-Ergebnis seit 15 Jahren erreicht. Nach den ersten vier Monaten des Jahres liegt der japanische Automobilhersteller mit 23.521 Zulassungen und zwei Prozent Marktanteil voll auf Kurs und verzeichnet einen leichten Zulassungsanstieg von 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtmarkt zeigte sich im April etwas schwächer und verliert mit 310.715 Zulassungen 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Jahresverlauf liegen die Pkw-Neuzulassungen mit 1.190.807 Einheiten auf Vorjahresniveau (- 0,2 Prozent). Besonders erfreulich bleibt die positive Entwicklung von Mazda auf dem Privatkundenmarkt. Während sich die Privatzulassungen in Deutschland im bisherigen Jahresverlauf im Gesamtmarkt auf 35,9 Prozent belaufen, liegt der Wert der Privatzulassungen bei Mazda bei 50,1 Prozent.

„Ein fantastisches Ergebnis für den April, das uns zeigt, dass wir weiterhin auf bestem Kurs sind, unsere zwei Prozent Marktanteil zu halten. Besonders erfreulich ist, dass der neue Mazda3 bereits schon jetzt zwei begehrte Design Auszeichnungen erhalten hat: „Red Dot: Best of the Best" und die „Design Trophy 2019" der AUTO ZEITUNG, bei der er „Champion aller Klassen" geworden ist. Das macht uns natürlich sehr stolz und zeigt uns, wie begehrt unsere Fahrzeuge sind", erklärt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer der Mazda Motors Deutschland GmbH.

Die interne Rangliste wird im Jahresverlauf von den beiden SUV-Modellen angeführt: Der Mazda CX-5 belegt mit 7.234 Zulassungen den ersten Platz, gefolgt vom Mazda CX-3 mit 6.240 Zulassungen. Auf Platz 3 kommt der Mazda3 mit 3.430 Zulassungen, dessen vierte Generation im März ihre Markteinführung gefeiert hat. Auf den weiteren Plätzen folgen der Mazda2 mit über 3.100 Zulassungen, der Mazda6 mit rund 2.000 Zulassungen und schließlich der Mazda MX-5 mit über 1.400 Zulassungen.

Zahlen basieren auf KBA-Zahlen und internen Quellen (April 2019)