news

 

Expertinnen aus über 30 Ländern wählten Mazda3 zum besten Auto der Welt

  • Mazda3 wird „Supreme Winner" der Women's World Car of the Year Awards 2019
  • Zusätzlich erhält das Modell den Titel "Women's World Family Car of the Year"
  • Zu den Bewertungskriterien gehören u.a. Sicherheit, Design, Kinder- und Umweltfreundlichkeit

Der Mazda3 wurde als "Supreme Winner" im Rahmen des Women's World Car of the Year Awards 2019 ausgezeichnet. Neben der höchsten Auszeichnung erhielt das Kompaktklasse-Modell auch den Titel Women's World Family Car of the Year. Die begehrten Auszeichnungen werden seit 2010 durch ausschließlich weibliche Experten-Jurorinnen im Auftrag der „Women's World Car of the Year Ltd." vergeben.

Die Bewertung erfolgte anhand verschiedener Kriterien, die Frauen beim Autokauf wichtig sind. Zum Kriterienkatalog gehören zum Beispiel Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Design und Kinderfreundlichkeit, aber auch Kriterien wie Sexappeal und Umweltfreundlichkeit.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Deutschland, „Sämtliche Frauen der Jury sind hochspezialisierte Fachautorinnen, die teilweise selbst im Rennsport aktiv waren oder sind. Diese besondere Würdigung zeigt deshalb einmal mehr, dass sich Mazda auf einem erfolgsversprechenden Weg befindet."

Der Titel „Women's Car of the Year" ist nicht die erste Auszeichnung, über die sich der Mazda3 in diesem Jahr freuen darf. Auch „Autonis – die beste Design Neuheit 2019" konnte der Mazda3 in der Klasse der Kompaktwagen für sich entscheiden. Außerdem verlieh Red Dot dem stylischen Kompakten die höchste Design-Auszeichnung „Best of the Best".

Rund um die Ansprüche des Fahrers gebaut, setzt der Mazda3 nicht nur Maßstäbe in Sachen Design, sondern glänzt darüber hinaus mit bahnbrechenden Innovationen wie dem Skyactiv-X Motor. Dieser liefert als erster Benzinmotor mit Kompressionszündung Effizienz auf Dieselniveau.