Wechsel an der Spitze der Mazda Motor Corporation

news

 

Wechsel an der Spitze der Mazda Motor Corporation

  • Akira Marumoto wird neuer Präsident und CEO
  • Bislang als Executive Vice President für das Nordamerika-Geschäft zuständig
  • Vorgänger Kogai übernimmt Vorsitz des Aufsichtsrats

Akira Marumoto übernimmt zum 26. Juni 2018 den Posten als Präsident und Chief Executive Officer (CEO) der Mazda Motor Corporation. Er folgt auf Masamichi Kogai, der nach fünf Jahren als Präsident und CEO des japanischen Automobilherstellers an die Spitze des Aufsichtsrats wechselt.  

Marumoto (60) ist seit 1980 für die Mazda Motor Corporation tätig und war unter anderem als Executive Officer für Forschung und Entwicklung in Europa verantwortlich. Seit 2013 betreute er als Executive Vice Präsident die Mazda Aktivitäten in Nordamerika. Diese Funktion übernimmt künftig Kiyoshi Fujiwara, der bislang als Senior Managing Executive Officer unter anderem den Bereich Forschung und Entwicklung überwachte. Diese Aufgabe behält er auch in seiner neuen Funktion.    

Die Personaländerungen werden am 26. Juni 2018 der 152. Hauptversammlung der Aktionäre vorgeschlagen und anschließend der Aufsichtsratssitzung zur Bestätigung vorgelegt.