news

 

Starker Februar und erfolgreiche PremierenParty für Mazda

  • Mazda hält zwei Prozent Marktanteil in rückläufigem Gesamtmarkt
  • Erfolgreiche PremierenParty mit über 4.000 Kaufverträgen
  • Gelungener Verkaufsstart für den Mazda MX-5 RF (Kraftstoffverbrauch: 6,9 l/100km; CO2-Emissionen: 161 g/km jeweils im kombinierten Testzyklus)

Mit 4.919 Neuzulassungen und erfreulichen zwei Prozent Marktanteil hat Mazda sich im Februar 2017 auf dem Niveau des Vorjahresmonats behauptet. Der Gesamtmarkt kam im zweiten Monat des Jahres auf 243.602 Pkw-Zulassungen und lag damit 2,6 Prozent unter dem Februar 2016. Zusammen mit den Neuwagenzulassungen aus Januar (4.974 Einheiten) erreichte Mazda im deutschen Markt bisher 9.893 Zulassungen, was ebenfalls einem Marktanteil von zwei Prozent entspricht.

Die SUV-Modelle von Mazda dominierten die Zulassungen im Februar: Mit 1.450 Einheiten des Mazda CX-5 und 1.200 Einheiten des Mazda CX-3 entfallen über 50 Prozent der Zulassungen auf die Mazda SUV-Modelle. Dahinter folgen knapp aufeinander der Mazda2 mit 780 Einheiten und der Mazda3 mit 700 Einheiten. Mazda6 und Mazda MX-5 erreichen beide jeweils rund 400 Neuzulassungen.

Ein wichtiger Faktor für diesen Erfolg war die PremierenParty Anfang Februar mit der Einführung des Mazda MX-5 RF und des Mazda3 2017. Insbesondere beim Mazda MX-5 RF ist die Nachfrage momentan sehr hoch, so dass nicht jede Kundenbestellung zeitnah bedient werden kann. Im Vorteil sind hier jene Kunden, die den Mazda MX-5 RF bereits im Rahmen des im Dezember 2016 begonnenen Vorverkaufes bestellt haben. Rechtzeitig zum meteorologischen Frühlingsbeginn wurde ein Teil dieser Fahrzeuge bereits im Februar ausgeliefert.

„In den ersten zwei Monaten des Jahres haben wir kumuliert einen Marktanteil von zwei Prozent erreicht, damit liegen wir voll im Plan. Während der überaus erfolgreichen PremierenParty am 2. und 3. Februar konnten unsere Händler darüber hinaus über 4.000 Kaufverträge abschließen, was uns sehr zuversichtlich in die kommende Monate blicken lässt", so Bernhard Kaplan, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland GmbH.

Zahlen basieren auf KBA-Zahlen und internen Quellen (Januar 2017)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist. Im Internet finden Sie den Leitfaden unter:http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html