news

 

Mazda2 und Mazda CX-3 starten ins neue Modelljahr

  • Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control und neue Sicherheitssysteme
  • Ergonomie und Ausstattung verbessert
  • Neue Sondereditionen für noch mehr Vielfalt im B-Segment

Der Mazda2 und der Mazda CX-3 starten mit neuen Technik- und Komfortfeatures und Sicherheits-Updates in das Modelljahr 2017. Ganz im Sinne des Jinba Ittai – des angestrebten Einklangs von Fahrer und Fahrzeug – erhalten der energiegeladene Kleinwagen und das vielseitige B-Segment-Crossover die innovative Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control für mehr Kurvendynamik und Komfort, neue i-ACTIVSENSE Assistenzfunktionen sowie Modifikationen im Innenraum für eine noch ergonomischere und intuitivere Bedienung. Die Preise für den Mazda CX-3 2017 beginnen nach wie vor bei 17.990 Euro; der Mazda2 2017 ist ebenfalls wie bisher ab 12.890 Euro erhältlich. Beide Modelle sind in jeweils vier Ausstattungslinien und zusätzlich als attraktive Sondermodelle verfügbar.

Unter der Motorhaube sorgen in beiden Modellen die innovativen SKYACTIV Antriebe für lebhafte Leistungsentfaltung und vorbildliche Effizienz. Für den Mazda2 stehen ein 1,5-Liter SKYACTIV-G Benziner in drei Leistungsstufen von 55 kW/75 PS bis 85 kW/115 PS (Verbrauch: 4,9-4,5 l/100 km, CO2: 115-105 g/km) sowie ein ebenfalls 1,5 Liter großer SKYACTIV-D Dieselmotor mit 77 kW/105 PS (Verbrauch: 3,4 l/100 km, CO2: 89 g/km) zur Wahl. Die Kraftübertragung erfolgt je nach Motorisierung wahlweise über ein Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen bzw. eine Sechsstufen-Automatik.

Beim Mazda CX-3 hat der Kunde die Wahl zwischen dem SKYACTIV-G 120 mit 88 kW/120 PS und Frontantrieb (Verbrauch: 5,9 l/100 km; CO2: 137 g/km), dem SKYACTIV-G 150 mit 110 kW/150 PS und Allradantrieb (Verbrauch: 6,4 l/100 km; CO2: 150 g/km) sowie dem Diesel SKYACTIV-D 105 (77 kW/105 PS) mit Frontantrieb (Verbrauch: 4,0 l/100km, CO2: 105 g/km) oder Allradantrieb (Verbrauch: 4,7 l/100km, CO2: 123 g/km). Das Start-Stopp-System i-stop ist stets serienmäßig an Bord, je nach Motorisierung kommt auch das Kondensator-basierte Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP zum Einsatz.

Ausführliche Informationen, Pressefotomaterial sowie das Modellangebot inklusive unverbindlicher Preisempfehlungen finden Sie nach vorheriger Anmeldung hier:
Mazda2 2017
Mazda CX-3 2017

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist. Im Internet finden Sie den Leitfaden unter:http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html