Der Mazda2 2022: KODO fürs B-Segment

 

  • Diagonal Vortex Combustion und Verdichtungsverhältnis von 15:1 senken Verbrauch um fast sieben Prozent
  • Topmotorisierung mit 85 kW/115 PS (NEFZ-Verbrauch 4,4 l/100 km; CO₂: 105 g/km) ergänzt Angebotsprogramm
  • Stilvolles Sondermodell Homura mit erweiterter Ausstattung

 

Mehr Auswahl für den Mazda2: Der dynamisch-elegante Kleinwagen startet mit dem Sondermodell Homura und einer neuen Topmotorisierung ins Modelljahr 2022. Damit ist der 1,5-Liter Skyactiv G Vierzylinder-Benzinmotor nun in drei Leistungsstufen mit 55 kW/75 PS, 66 kW/90 PS und 85 kW/115 PS verfügbar. Die Kraftübertragung erfolgt in allen Motorisierungen über ein Schaltgetriebe mit sechs Gängen (NEFZ-Verbrauch 4,4 l/100 km; CO₂: 105-100 g/km).

Die 66 kW/90 PS-Variante ist außerdem optional mit der Skyactiv-Drive Sechsstufen-Automatik (NEFZ-Verbrauch 4,7 l/100 km; CO₂: 106 g/km) verfügbar. Die beiden stärkeren Motoren (mit Schaltgetriebe) sind zudem mit Mazda M Hybrid ausgerüstet, das aus einem riemengetriebenen 22,5 Volt Starter/Generator und einem Kondensator als Stromspeicher besteht. Der Mazda2 2022 ist ab sofort bei den deutschen Mazda Händlern bestellbar, die Auslieferungen beginnen voraussichtlich zum Jahreswechsel.

 

 

 

 

Rund fünf Jahre nach seinem Debüt erfährt der Mazda2 mit dem Modelljahr 2020 erstmals umfassende technische und optische Änderungen, die den Einsteiger in das Mazda Modellangebot in die zweite Etappe seines Lebenszyklus führen. Der Mazda2 2020 überzeugt mit einem modifizierten, anspruchsvollerem Kodo Design, neuen Skyactiv-Technologien für geringere CO2-Emissionen und mit verbesserten i-Activsense Sicherheitstechnologien. Darüber hinaus wurde der Sitz- und Fahrkomfort verbessert und das Geräuschniveau weiter abgesenkt. Mit diesen Maßnahmen wird der Mazda2 2020 auch gehobenen Ansprüchen an Qualität, Raffinesse und Fahrspaß im B-Segment mehr als gerecht

News

Mazda2 2022 mit optimiertem Antrieb und neuem Sondermodell

  • Diagonal Vortex Combustion und Verdichtungsverhältnis von 15:1 senken Verbrauch um fast sieben Prozent
  • Topmotorisierung mit 85 kW/115 PS (NEFZ-Verbrauch 4,4 l/100 km; CO₂: 105 g/km) ergänzt Angebotsprogramm
  • Stilvolles Sondermodell Homura mit erweiterter Ausstattung

Fotos

Mazda2 2022 Verbrauchsangaben*

Skyactiv-G 75 M Hybrid mit 55 kW/75 PS; 6-Gang-Schaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch: 4,4l/100 km; CO2-Emission: 101 g/km

Skyactiv-G 90 M Hybrid mit 66 kW/90 PS; 6-Gang-Schaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch: 4,4l/100 km; CO2-Emission: 100 g/km

Skyactiv-G 90 mit 66 kW/90 PS; 6-Stufen-Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch 4,7 l/100 km; CO2-Emission: 106 g/km

Skyactiv-G 115 M Hybrid mit 85 kW/115 PS; 6-Gang-Schaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch: 4,4l/100 km; CO2-Emission: 105 g/km

 

*Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch i.S.d. Pkw-EnVKV. Diese Fahrzeuge sind bereits nach dem neuen WLTP-Zyklus homologiert. Aus Gründen der Vergleichbarkeit sind Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte als NEFZ-Werte angegeben, die nach der Durchführungsverordnung (EU) 1153/2017 ermittelt wurden. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.