Der neue Mazda MX-30

Erstes batterieelektrisches Fahrzeug von Mazda

Ab sofort startet der Vorverkauf für den neuen Mazda MX-30, das erste Serienfahrzeug von Mazda mit batterieelektrischem Antrieb. Der elegante und vielseitige Crossover rollt in der zweiten Jahreshälfte 2020 in die Schauräume der deutschen Mazda Händler und startet zu Preisen ab 33.490 Euro. Besonders attraktiv ist die limitierte Auflage des Mazda MX-30 mit dem First Edition-Paket (ab 33.990 Euro), die mit ihrer reichhaltigen Ausstattung einen Kundenvorteil von 2.600 Euro bietet und nur im Rahmen des Vorverkaufes bestellt werden kann. Der Umweltbonus in Höhe von derzeit 6.570 Euro wird bei Kaufvertragsabschluss zusätzlich berücksichtigt.

News zum neuen Mazda MX-30

Mazda CX-30 und Mazda MX-30 gewinnen Red Dot Design Auszeichnungen 2020

  • Die Weiterentwicklung der Kodo Designsprache wird doppelt ausgezeichnet
  • Mazda CX-30 und Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 16,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km) gewinnen den „Red Dot" im Red Dot Award: Product Design 2020
  • Insgesamt hat Mazda bereits neun Red Dot Design Auszeichnungen erhalten

Bilder zum neuen Mazda MX-30

Videos zum neuen Mazda MX-30

Mazda MX-30 Verbrauchsangaben*:

Kombinierter Stromverbrauch in kWh/100 km: 16,0 (NEFZ); kombinierte CO2-Emissionen in g/km: 0

*Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch i.S.d. Pkw-EnVKV. Diese Fahrzeuge sind bereits nach dem neuen WLTP-Zyklus homologiert. Aus Gründen der Vergleichbarkeit sind Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte als NEFZ-Werte angegeben, die nach der Durchführungsverordnung (EU) 1153/2017 ermittelt wurden. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.