• Yasuhiro Aoyama kehrt als Director und Senior Managing Executive Officer Oversight of Global Marketing, Sales and Customer Service nach Japan zurück
  • Nachfolger von Martijn den Brink, Vice President Sales & Customer Service, wird Wojciech Halarewicz, Vice President Communications & Public Affairs
  • Neuer Vice President Customer Experience, Communications & Public Affairs wird Matthias Sileghem

 

Mazda Motor Europe (MME) besetzt seine Führungsspitze neu: Mit Wirkung zum 24. Juni 2021 wird Martijn ten Brink (48) als Nachfolger von Yasuhiro Aoyama neuer Präsident & CEO von Mazda Motor Europe. Derzeit ist der Niederländer Vice President Sales & Customer Service bei MME. Yasuhiro Aoyama (56) kehrt dann nach zwei Jahren an der Spitze von MME zur Mazda Konzernzentrale nach Hiroshima in Japan zurück und übernimmt dort als Director und Senior Managing Executive Officer die Verantwortung für das globale Marketing, den Vertrieb und den Service der Japaner.

„Europa ist für Mazda ein unglaublich wichtiger Teil unserer globalen Tätigkeiten. Hier stellen wir nicht nur neue Modelle als erstes vor, wie zum Beispiel unser erstes Elektrofahrzeug, den Mazda MX-30, sondern führen auch neue Technologien ein, die für den besonders anspruchsvollen europäischen Markt erforderlich sind. Nachdem wir in Europa die Pandemie erfolgreich meistern, ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, die im Rahmen unseres Mid-Term-Plans geplanten Veränderungen im Management in die Tat umzusetzen“, sagt Akira Marumoto, Präsident & CEO der Mazda Motor Corporation, zur Neubesetzung der Management-Spitze bei MME.

„Martijn ten Brink ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in diversen Funktionen bei Mazda tätig, darunter auch als Geschäftsführer von regionalen Vertriebsgesellschaften. Er verfügt über alle erforderlichen Fähigkeiten, um unser europäisches Geschäft voranzutreiben. Wir wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Rolle und danken Yasuhiro Aoyama für sein Engagement in Europa in den letzten beiden Jahren. Wir freuen uns, ihn wieder in unserer Zentrale in Hiroshima begrüssen zu dürfen“, ergänzt Marumoto.

„Ich bin unglaublich stolz, dass man mir die Möglichkeit gegeben hat, dieses grossartige Unternehmen in Europa zu führen. Aber was mich wirklich begeistert, ist, wohin wir Mazda in den kommenden zehn Jahren entwickeln werden. In den letzten Jahren haben wir Produkte auf den Markt gebracht, die erfolgreich sogar mit den bekannteren Premium-Marken konkurrieren und neue Kunden zu uns gebracht haben, die Mazda bisher nicht in Betracht gezogen haben. 

Mit den Produkten, Dienstleistungen und neuen Erfahrungen, die wir in den nächsten Jahren auf den Markt bringen werden, werde ich meine ganze Kraft darauf verwenden, unsere Reise zu beschleunigen“, äussert sich Martijn ten Brink zu seiner neuen Aufgabe.

„Es war mir eine Ehre, in den letzten beiden Jahren ein grossartiges Team bei MME zu leiten. Ich freue mich sehr, zu diesem Zeitpunkt der Entwicklung der Marke Mazda zum Firmenhauptsitz in Hiroshima zurückzukehren. Obwohl ein grosser Teil meiner Zeit in Europa durch die COVID-19 Pandemie bestimmt war, haben wir es gemeinsam geschafft, in dieser Zeit viele fantastische Dinge umzusetzen.  Ich gehe mit dem Wissen nach Japan zurück, dass unser Geschäft hier in Europa in den besten Händen ist“, resümiert Yasuhiro Aoyama seine Zeit bei Mazda Motor Europe.

Als Folge der Veränderungen an der Spitze bei Mazda Motor Europe wird Wojciech Halarewicz (49), derzeit Vice President Communications & Public Affairs, Martijn ten Bink als Vice President Sales & Customer Service bei MME ablösen.

Matthias Sileghem, derzeit Managing Director von Mazda Motor Belux, wird neuer Vice President Customer Experience, Communications & Public Affairs bei MME.

Ebenfalls neu im europäischen Management-Team ist Masaharu Kondo, derzeit General Manager der Global Sales & Marketing Division bei der Mazda Motor Corporation in Japan, der Vice President Business & Product Strategy wird.

Alex Janssens, derzeit Chief Information Officer, Director Information Services und Parts, Supply & Logistics bei MME/MLE (Mazda Logistics Europe), wird Vice President Information Technologies und Parts, Supply & Logistics, Chief Information Officer bei MME.

Alle Änderungen werden ab dem 24. Juni 2021 wirksam.