Mit Gebrauchtwageneintausch, Leasing-Finanzierung und Abschluss einer Mazda Versicherung gibt es das Mazda Wunschmodell noch bis Ende März um bis zu 5.700 Euro günstiger.

Ab sofort profitieren Mazda Neuwagenkunden von der Kombination aus Eintausch-, Leasing- und Versicherungsbonus. So gibt es beim Kauf eines neuen Mazda6 für den Eintausch eines Gebrauchtwagens bis zu 1.000 Euro, bei Leasing-Finanzierung und gleichzeitigem Abschluss einer Mazda Versicherung zusätzlich bis zu 2.500 Euro Preisnachlass. Kombiniert mit dem Nachlass beim Mazda Händler lassen sich insgesamt 5.700 Euro sparen.

Natürlich gilt die Aktion auch für alle anderen Modellreihen. Aus der Kombination aus Gebrauchtwageneintausch, Leasing- und Versicherungsabschluss ergeben sich beim Mazda2 unterm Strich 3.200 Euro Maximalersparnis. 3.500 Euro sind es beim Mazda3, 3.600 beim CX-30, 3.800 beim MX-5 und 4.100 beim CX-5.

Die hohen Boni führen gleichzeitig zu besonders attraktiven Leasingraten. Den CX-30, Mazdas Newcomer im SUV-Segment, kann man aktuell schon ab einer monatlichen Rate von 116 Euro finanzieren, sofern man den Leasing-Deal auch gleich mit Eintausch und Versicherung kombiniert.

Und apropos Leasing, parallel zu den Bonuswochen gibt es momentan noch eine spezielle Förderung für die jüngere Generation. Denn alle Kunden, die maximal 39,9 Jahre jung sind, können den Mazda3 jetzt zinsenfrei leasen.

Alle Angebote der Bonuswochen gelten bis 31. März 2020. Nähere Infos unter www.mazda.at.