Ab sofort steht eine neue exklusive Variante des Mazda CX-5 im Handel. Das Sondermodell Takumi bietet neben dem Bose-Soundsystem noch andere Extras zum Alles-Inklusiv-Preis ab 32.290 Euro.
Takumi bezeichnet eine spezielle Ausstattungsversion, die etliche Extras zum vergünstigten Preis anbietet. Das Paket besteht aus einem Bose-Soundsystem, 19-Zoll-Alurädern, einer Rückfahrkamera und einem schlüssellosen Zugangssystem. Im Vergleich zu den Tarifen der einzelnen Ausstattungs-Features ergibt das Sondermodell im Paket einen Preisvorteil von 1.000 Euro. Der Mazda CX-5 Takumi ist in zwei Motorvarianten, jeweils mit oder ohne Allrad, mit Schaltgetriebe oder Automatik erhältlich. Zur Wahl steht entweder ein 150-PS starker Dieselmotor oder ein Benziner mit 165 PS bzw. 160 PS in der Allradversion. Die Preise starten bei 32.290 Euro für die Takumi-Benzinmodelle und bei 34.290 Euro für die Diesel. Das Wort Takumi steht in japanischer Sprache übrigens für Handwerkskunst als Prädikat für Qualität.
Der Mazda CX-5 setzt in der Riege der kompakten Sports Utility Vehicles flotte optische Reize und frische Standards in puncto Fahrspaß, Ökonomie und Liebe zum Detail. Unter der Bezeichnung Skyactiv bündelt der CX-5 alle Spritsparmaßnahmen wie Motoren mit Start-Stopp-Automatik, effiziente Getriebe und bessere Aerodynamik. Im Innenraum sorgt das Infotainment-System mit mobiler Internetanbindung via Smartphone und sieben Zoll großem Navigations-Bildschirm für Modernität. Ein umfangreiches serienmäßiges Sicherheitspaket umfasst unter anderem Bremsassistenten, Abstands- und Müdigkeitswarner.